Die erste Messe

Die erste Messe




Direkt nach unserer Gründung war uns bereits klar, dass wir auch eine Messe veranstalten möchten. Zum einen ist eine Messe eine gute Möglichkeit, potentielle Kunden zu gewinnen, zum anderen aber ist eine Messe auch eine wunderbare Gelegenheit, als Team etwas auf die Beine zu stellen, zusammenzuwachsen und letztendlich auch euch als zukünftige Brautpaare persönlich kennenzulernen.



Nachdem relativ schnell klar war, dass wir unsere erste Messe in den Räumlichkeiten unseres Mitgliedes Vino – Weinmarkt Kerpen (ehemals Pieroth) veranstalten werden, konnten wir uns also ganz auf die Ausrichtung selber konzentrieren.



Jeder Stand wollte platziert werden, die Modenschau durfte zeitlich nicht mit dem Gesang kollidieren und es musste auch noch genug programmfreie Zeit über sein – schließlich sollte sich jeder präsentieren können und Zeit für den wichtigstens Teil, die Gespräche mit euch, durfte selbstverständlich nicht fehlen.



Nachdem wir unsere Messe noch on- und offline beworben hatten, war der große Tag auch schon gekommen und wir starteten morgens um zehn in das Abenteuer der ersten selbstgeplanten Hochzeitsmesse.



Wir durften eine wunderbare Messe erleben, viele tolle Menschen und Paare kennenlernen, nette Gespräche führen und uns darüber freuen, dass wir eine so schöne und persönliche Messe auf die Beine gestellt haben.



Am Ende des Tages wurde uns eins wieder aufs Neue bewusst: Die kleinen Messen sind hinsichtlich des Flairs, der Stimmung und des persönlichen Umgangs doch die Schönsten!



Da wir, natürlich nur, was Messen angeht, der Meinung sind „Einmal ist kein mal“, haben wir die Erfahrungen aus der ersten Messe mitgenommen und sind bereits mit den Vorbereitungen für unsere zweite Messe, geplant für den Herbst diesen Jahres, beschäftigt. Diesmal wollen wir euch genauso viel Persönlichkeit aber noch etwas mehr Drumherum bieten.

Wir freuen uns schon jetzt auf euch!
Eure / Euer Ele, Fabian & Ilara